Tagespflege

 

Endlich ist es soweit!
Die Tagespflege der Nachbarschaftshilfe startet im Februar / März 2018!

Die Nachbarschaftshilfe eröffnet in Kürze eine Tagespflegeeinrichtung in den ehemaligen Räumlichkeiten der Caritas Pflegefachschule in der Brunnenstraße 26 in Baldham (direkt neben der NBH und dem St. Korbinian).
Nach langer Planungsphase wurde der Bauantrag von der Gemeinde Vaterstetten genehmigt und im Juli mit den Umbaumaßnahmen begonnen.

In den sehr großzügigen und lichtdurchfluteten Räumen, umringend von einer wunderschönen Parkanlage im grünen Herz von Baldham, entsteht eine Oase für Ihre Angehörigen. Hier sollen sich unsere Gäste über Tag wohlfühlen und mit vielen Angeboten in den verschiedensten Bereichen beschäftigt und gefördert werden.

Aber was ist eigentlich eine Tagespflege?

Ziel der Tagespflege ist, dem Senior und hilfebedürftigen Menschen den Verbleib in der Häuslichkeit zu ermöglichen und somit eine stationäre Versorgung zu verkürzen, hinauszuschieben oder ganz zu verhindern. Sie richtet sich an Menschen, die tagsüber Hilfe und Betreuung benötigen, abends und nachts aber lieber in der eigenen Häuslichkeit verbleiben möchten.

Die Tagespflege bietet eine feste Tagesstruktur

Durch Aktivierung, Kommunikation und Hilfe bei der Tagesstrukturierung soll dem geistigen und körperlichen Abbau entgegengewirkt und Krisensituationen vorgebeugt werden.

Bei der Planung der Gruppenangebote und Betreuungsaktivitäten werden die Fähigkeiten, Interessen, Bedürfnisse und unterschiedlichen Krankheitsbilder der jeweiligen Tagesgäste individuell berücksichtigt und mit einbezogen.
Gerade durch das Erleben der Gemeinschaft können soziale Kompetenzen wieder gefördert bzw. aufrechterhalten werden.

Entlastung der Angehörigen

Ein großes Augenmerk wird auf die Unterstützung und Entlastung der pflegenden Angehörigen gelegt, um eine dauerhafte physische und psychische Belastung und Überforderung zu verhindern. Nur eine entspannte häusliche Situation ermöglicht eine liebevolle Betreuung und Versorgung der hilfebedürftigen Angehörigen.

Die Zusammenarbeit mit den Angehörigen unserer Tagesgäste ist zur Erreichung der Pflege- und Betreuungsziele überaus wichtig. Daher steht die NBH den Angehörigen für Fragen rund um die Tagespflege während der Öffnungszeiten telefonisch und für persönliche Gespräche – nach Vereinbarung – zur Verfügung.

Haben Sie Fragen? Sind Sie an unserem neuen Angebot interessiert?

Gerne informieren wir Sie ganz unverbindlich vor Eröffnung der Tagespflege über alle wichtigen Aspekte von A wie Angebote bis Z wie Zahlung und reservieren Ihnen schon jetzt einen der begehrten Einrichtungsplätze.
Weitere Fragen behandeln wir auf der NBH-Seite unter „Tagespflege/Häufig gestellte Fragen“ oder kontaktieren Sie sofort Ihre Ansprechpartnerinnen.

ALTRUJA-PAGE-BY65

Über Spenden direkt auf eines unserer Konten freuen wir uns auch. Vielen Dank!
Geben Sie dann bitte als Betreff: „Spende für die Tagespflege“ an.

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
IBAN: DE95 7025 0150 0000 5590 96
BIC: BYLADEM1KMS

Raiffeisenbank Zorneding
IBAN: DE93 7016 9619 0000 2343 38
BIC: GENODEF1ZOR

Postbank München
IBAN: DE83 7001 0080 0212 1408 02
BIC: PBNKDEFF